ARAMIS

Trotz steigender Komplexität in den Mobilitätsdomänen Automobil, Avionik und Bahn soll die technologische Basis zur weiteren Erhöhung von Verkehrssicherheit, -effizienz und -komfort geschafft werden.

Ansprechpartner

Sebastian Voss

Dr. rer. nat.
Sebastian Voss

TELEFON
+49 89 3603522 33

E-MAIL voss(at)fortiss.org

Distributed MILS

Distributed MILS unterstützt eine effiziente Design-for-Certification Entwicklungsmethodologie für Sicherheitskritische Systeme.

Ansprechpartner

Harald Rueß

Dr. rer. nat.
Harald Rueß

TELEFON
+49 89 3603522 10

E-MAIL ruess(at)fortiss.org

DREAMS

The DREAMS project will provide a flexible platform and development tools for the integration of mixed-criticality applications onto a network of multi-cores.

Ansprechpartner

Simon Barner

Dipl.-Inf. (Univ.)
Simon Barner

TELEFON
+49 89 3603522 22

E-MAIL barner(at)fortiss.org

SPES_XT

Nahtlose, methodische und werkzeugtechnische Integration von Modellierungs- und Analysetechniken für Embedded Systems.

Ansprechpartner

Sebastian Voss

Dr. rer. nat.
Sebastian Voss

TELEFON
+49 89 3603522 33

E-MAIL voss(at)fortiss.org

SmartF-IT

SmartF-IT steht für Smart Factory IT (intelligente IT-Fabrik) und ist ein vom BMBF gefördertes Projekt. Smart Factories sind der Inbegriff des Zukunftsprojekts Industrie 4.0.

Ansprechpartner

Vincent Aravantinos

SAFE-E

Innovative Methoden zur Beherrschung der steigenden Architekturkomplexität bei der (ISO26262 konformen) Entwicklung sicherheitskritischen Funktionen im Automobilbereich

Siemens Rail

Durchgängige formale Modellierung eines realen Produktivsystems von Anforderungen und Architektur inklusive automatisierter Verifikation, Simulation, Testfall-Generierung und Scheduling-Synthese.